Neubau oder Renovierung: alles rund um die Dreifachverglasung

triple vitrage luxembourg

Seit Januar 2017 müssen alle neuen Wohngebäude in Luxemburg den Standard des Passivhauses erfüllen. Der Einsatz von dreifach verglasten Fenstern ist gesetzlich vorgeschrieben. Bei Renovierungsmaßnahmen obliegt die Entscheidung für oder gegen Dreifachverglasung dem Eigentümer. Ob sie sinnvoll ist, muss von Fall zu Fall entschieden werden.

Austausch von Türen und Fenstern zur Optimierung der Wärmedämmung

Angesichts der Klimaerwärmung müssen wir unseren Energieverbrauch spürbar drosseln. Das kann man im Wohngebäude am besten durch eine Verbesserung der Wärmedämmung. Alte Fenster und Türen verursachen 15 – 30 % des Wärmeverlusts. Tauscht man alte Fenster aus, kann man die Wärmedämmung des Hauses deutlich verbessern. Durch den Einsatz von dreifach verglasten Fenstern lässt sich diese Bilanz noch weiter optimieren. Aber in Altbauten ist aufgrund der schlechten Isolationseigenschaft der Gebäudehülle der Einsatz von Dreifachverglasung nicht immer die beste Lösung.

„Durch den Einsatz von dreifach verglasten Fenstern lässt sich die Energiebilanz verbessern“

Unsere Mietangebote finden Sie unter :


Doppelt oder dreifach verglast: was sind die Unterschiede?

Doppelt verglaste Fenster bestehen aus zwei 4 mm dicken Scheiben. Dazwischen befindet sich ein mit thermisch isolierendem Argon- oder Kryptongas gefüllter Hohlraum. Im Verlauf der Jahre haben sie sich sehr verändert und die Isolierungseigenschaften spürbar verbessert. Sie sorgen heute für eine sechs Mal höhere Wärmeisolierung als die früher verwendeten Einfachverglasungen und immerhin noch 2,5 Mal bessere Werte als die Fenster, die vor rund 25 Jahren auf dem Markt waren. Wenn Sie einfach verglaste Fenster durch eine Doppelverglasung ersetzen, können Sie also eine Reduktion des Wärmeverlusts um 40 % erreichen. Dreifach verglaste Fenster haben noch eine weitere Glasscheibe und damit noch bessere Dämmeigenschaften und so lassen sich mit der Dreifachverglasung noch bessere Dämmwerte erzielen.

„Wenn Sie einfach verglaste Fenster durch eine Doppelverglasung ersetzen, können Sie also eine Reduktion des Wärmeverlusts um 40 % erreichen“

Renovierungsmaßnahmen: ist der Einsatz von Dreifachverglasung sinnvoll?

Dreifach verglaste Fenster sind so effizient, dass sie die Erwärmung des Fensters durch Sonnenstrahlen verhindern. Die Wärme der Sonne ist jedoch im Winter ein wünschenswerter Effekt und sorgt ganz nebenbei auch dafür, dass gerade in diesem Zeitraum Heizkosten gesenkt werden können. Der Einsatz von dreifach verglasten Fenstern bringt außerdem Mehrkosten von rund 75 % mit sich und erfordert entsprechend dickere, schwerere und solidere Rahmen. Diese Nachteile zeigen, dass man sich gut überlegen sollte, ob solche baulichen Maßnahmen sinnvoll sind. Zwei Faktoren sind dabei wesentlich: die Ausrichtung der Fenster und das Klima in der Region, in der sich das Wohngebäude befindet.

„Die Ausrichtung der Fenster und das Klima in der Region sind zwei Faktoren, die vor dem Einbau von dreifach verglasten Fenstern abzuklären sind“

Dreifachverglasung: Ausrichtung und Klima

Handelt es sich um eine kalte Region mit langen Wintern und wenig Besonnung erscheint der Einbau von dreifach verglasten Fenstern eine sinnvolle Investition. In wärmeren Gefilden kann es angezeigt sein, nur auf der Nord- und Westseite dreifach verglaste Fenster vorzusehen. In den Regionen, in denen das Klima sehr mild und sonnenreich ist, ist Dreifachverglasung nicht sinnvoll und kann sogar zu einer negativen Bilanz führen. In diesen Regionen nämlich kann die Sonneneinstrahlung zumindest teilweise für eine Senkung des Heizbedarfs sorgen. Wer hier dreifach verglaste Fenster verbaut, beraubt sich selbst der kostenlosen Wärmequelle Sonne.

„In einigen Fällen kann eine Dreifachverglasung sinnvoll sein. Vor der Investition lohnt es sich, die Situation der eigenen Immobilie genauer unter die Lupe zu nehmen.“

Dreifachverglasung und Lärmschutz

Dreifachverglasung sorgt für einen sehr guten Schallschutz. Das ist in erster Linie für Immobilieneigner in einer lärmintensiven Gegend (an einer stark befahrenen Straße, in der Nähe einer Eisenbahnlinie, eines Flughafens etc.) interessant. Das kann ein weiteres Argument sein, dass sie in ihre Überlegungen mit einbeziehen sollten, wenn Sie abwägen, ob Sie bei einer Renovierung dreifach verglaste Fenster einbauen möchten oder nicht.

„Der Schallschutz ist in erster Linie für Immobilieneigner in einer lärmintensiven Gegend interessant“

Alle von der Chambre immobilière zertifizierten Agenturen finden Sie unter www.chambreimmobiliere.lu
Jedes Mitglied hat einen Verhaltenskodex unterzeichnet und verpflichtet sich, seinen Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Ein Disziplinarausschuss stellt sicher, dass unsere Qualitätscharta ordnungsgemäß angewendet wird. Im Falle eines Verstoßes sind wir in der Lage zu handeln.


Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.