Vermietung im eigenen Haus

location immobilier Luxembourg particuliers

Ist Ihr Haus groß genug, um einer weiteren Person Platz zu bieten, dürfen Sie ein Zimmer oder eine kleine Einliegerwohnung in Ihrer Hauptwohnung vermieten. Damit Ihnen dabei keine Fehler aus Unwissenheit unterlaufen, sollten Sie Ihre Pflichten in diesem Zusammenhang kennen.

Mit der Vermietung eines Zimmers das Einkommen steigern

Die sehr angespannte Lage auf dem Immobilienmarkt macht es insbesondere Studenten schwer, die beispielsweise ein Ein-Zimmer-Appartement in Luxemburg-Stadt mieten möchten. Die Nachfrage liegt deutlich über dem Angebot und viele junge Menschen haben Mühe, etwas für sich zu finden.

Die Chancen stehen also gut für Sie, schnell einen potenziellen Mieter zu finden!

Wie kann die Vermietung funktionieren? Wenn Sie ausreichend Platz in Ihrem Zuhause haben, können Sie gleich loslegen. Dabei gilt es nur folgendes zu berücksichtigen: Die Mindestdeckenhöhe muss 2,20 m, die Mindestfläche des Zimmers 9 m² betragen.

“Die Mindestdeckenhöhe im Zimmer muss 2,20 m betragen, die Fläche mindestens 9 m².“

Unsere Mietangebote finden Sie unter :

So planen Sie das Zusammenleben mit dem neuen Mieter

Fast alle Mietangebote in Luxemburg finden ihre Abnehmer, weil attraktive Angebote absolute Mangelware sind. Wenn Sie schnell einen Mieter finden möchten und eine eher hohe Mieteinnahme zu erzielen beabsichtigen, sollten Sie kleinere Maßnahmen und Reparaturen vornehmen lassen, um die zu vermietende Einheit attraktiv zu gestalten (weiß gestrichene Wände lassen den Raum größer erscheinen, ein kleines, eigenes Badezimmer sorgt für mehr Unabhängigkeit usw.).

Um das Zusammenleben zu erleichtern, kann es sinnvoll sein, Hausregeln zu bestimmen, die der Mieter unterzeichnen muss. So kann er dazu verpflichtet werden, keine Übernachtungsgäste bei sich zu empfangen oder bestimmte Ruhezeiten einzuhalten. Bringt man solche Bestimmungen zu Papier und lässt sie unterzeichnen, lassen sich spätere Missverständnisse und Konflikte vermeiden. Seien Sie aber dennoch flexibel genug, damit die Person sich in ihrem neuen Zuhause wohlfühlen und entfalten kann und nicht bei der erstbesten Gelegenheit wieder die Flucht ergreift.

„Um das Zusammenleben zu erleichtern, dürfen Sie Hausregeln bestimmen.“

Vermietung an Touristen: beachten Sie die geltenden Vorschriften!

Mit der Entstehung von Plattformen wie AirBnB haben sich immer mehr Privatleute dazu entschlossen, ihr Appartement oder ihr Zimmer in Luxemburg Stadt an Touristen zu vermieten. Mit dieser Methode der Vermietung lässt sich zwar häufig mehr Geld einnehmen, aber es ist ein höherer Personalaufwand notwendig. Mit anderen Worten: Sie müssen sich die Zeit nehmen, jedem Neuankömmling die Wohnung zu zeigen und ihm den Schlüssel zu übergeben, aber auch, die Website regelmäßig zu pflegen. 

Darüber hinaus müssen Sie wissen, dass für diese Art der Vermietung Regeln gelten. Sie dürfen sich theoretisch nicht von den Touristen für die Unterkunft bezahlen lassen, wenn Sie diese nicht vorher der zuständigen Gemeindebehörde für Wohnungswesen gemeldet haben.


Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.