Immobilienkauf – die Zukunft planen und Auswahlkriterien definieren?

Achat immobilier

Sie wollen ein Haus oder eine Wohnung kaufen und haben sich bezüglich Ihrer Auswahlkriterien noch nicht festgelegt? Damit Sie wirklich von Ihrer Investition profitieren, sollten Sie sich Zeit nehmen und die Grundsätze dieses Vorhabens und Ihre Wünsche und Bedürfnisse klar definieren. So können Sie in jedem Fall die perfekte Immobilie finden und sparen sich unnötige Besichtigungen.

 

Planen – eine mittel- oder langfristige Investition?

Alle Entscheidungen, die Sie beim Kauf treffen, hängen davon ab, über welchen Zeitraum Sie planen. Wenn Sie nach einem Haus suchen, um eine Familie zu gründen, werden Sie sich logischerweise auf Immobilien mit Wohnflächen konzentrieren, die für Ihren aktuellen Bedarf eigentlich zu groß sind. Wenn Sie die Immobilie aber nur mittelfristig bewohnen, werden Sie sich auf das konzentrieren, was Sie momentan auch wirklich benötigen.

Alle Entscheidungen, die Sie beim Kauf treffen, hängen davon ab, über welchen Zeitraum Sie planen.“

Unsere Mietangebote finden Sie unter :


Welche Art von Immobilie Haus oder Wohnung?

Häuser und Wohnungen haben unterschiedliche Vor- und Nachteile: Häuser bieten echte Unabhängigkeit und mehr Privatsphäre, während Wohnungen für all jene interessant sind, die am Stadtleben teilhaben und zugleich die beruhigende Präsenz direkter Nachbarn genießen wollen. Häufig beginnen künftige Eigentümer ihre Recherchen und wissen schon genau, was sie wollen. Trotzdem sollten Sie sich alle Möglichkeiten offenhalten. Es könnte schließlich sein, dass Sie von einem Haus träumen und eine Wohnung finden, die perfekt zu Ihnen passt (und umgekehrt).

 

Der Markt der Wohnimmobilien – Neubau oder Bestandsimmobilie?

Neubau oder Bestandsimmobilie? Diese Frage müssen sich künftige Eigentümer stellen: Eine Bestandsimmobilie gilt als erschwinglicher, während man bei einem Neubau von einer sichereren Investition spricht. In der Praxis ist der Neubau mehr wert als eine Bestandsimmobilie – bei gleicher Größe und gleichen Kenndaten.

Wenn Sie eine Bestandsimmobilie kaufen, müssen Sie zum Teil kostspielige Arbeiten vornehmen, wobei eine energetische Sanierung in einem gewissen Rahmen bezuschusst werden kann. Eine neue Immobilie, die bereits bezugsfertig ist, bietet mehr Sicherheit. Die 10-jährige Gewährleistung für Bauschäden schützt den Käufer.

Perfekt renovierte Bestandsimmobilien ziehen schnell Käufer an: Sie können direkt einziehen, ohne dass Arbeiten fällig sind! Ein Neubau besticht insbesondere durch seinen Komfort (elektrische Rollläden, Haustechnik, Aufzüge in Hochhäusern, ästhetische Ausstattung). Der höhere Kaufpreis kann durch Energieeinsparungen, die sich aus einer besseren Wärmedämmung ergeben, und durch steuerliche Anreize für Investoren kompensiert werden (Ermäßigung bei Mehrwertsteuer und Eintragungsgebühren).

Must-haves und Ausschlusskriterien

Bevor Sie mit der Suche nach Ihrem zukünftigen Zuhause beginnen, erstellen Sie eine Liste mit den zwingend erforderlichen „Must-haves“ und den Ausschlusskriterien oder Nachteilen, mit denen Sie sich in keinem Fall abfinden wollen. Hierbei sollten Sie sowohl die Wohnfläche als auch die Anzahl der Zimmer, die Helligkeit der Räume (Ausrichtung), den privaten Außenbereich, die Heizart und die Parkmöglichkeiten in der Nähe bedenken.

„Erstellen Sie eine Liste mit Ihren Erwartungen.“

Bei der Definition der Grundsätze für den geplanten Immobilienkauf sollten Sie sich unterstützen lassen: Immobilienprofis helfen Ihnen und geben die richtigen Tipps. So sind Sie bestens vorbereitet und können mit der Suche starten.


Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.